DE | EN
NEWS

WIFI4EU - WLAN Förderprogramm

Fragen wie diese, tauchen des Öfteren auf: 

  • Wird der Gutschein im Wert von € 15.000,- netto oder brutto abgerechnet?
  • Muss die Stadt oder Gemeinde in Vorleistung treten?
  • Können die Verkabelungsarbeiten vom Hauselektriker durchgeführt werden und wie erfolgt dann die Abrechnung, da der Gutschein nicht teilbar ist?

Sehr viele Gemeinden und Städte haben sich dazu entschlossen, mit uns als Dienstleister, das Projekt WiFi4EU umzusetzen. Hauptkriterien für diese Entscheidung waren unter anderem:

  • unser Know-How und  unser umfangreicher Erfahrungsschatz
  • die Anzahl der durch uns erfolgreich installierten WLAN Hotspots in europäischen Kommunen und Städten
  • Rahmen- und Kooperationsvereinbarungen mit kommunalen Rechenzentren und Ministerien
  • Preis-Leistungsangebot
  • Bei uns wird keine Vorleistung von den Kunden (Kommunen und Städte) verlangt
  • da der EU-Gutschein nicht teilbar ist, werden auch die Elektrikerkosten (Verkabelungsarbeiten) mit uns abgerechnet

Sie hätten gerne nähere Informationen und eine kostenlose Beratung?

Dann sprechen Sie uns gerne an und  wir vereinbaren einen kostenlosen und unverbindlichen Beratungstermin!

 

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme – gerne über das Formular oder per Email: office@free-key.eu!



< zurück
UNVERBINDLICHE ANFRAGE
TEL.: +43 512 / 39 06 05

ÖSTERREICH
free-key IT-Innerebner GmbH
Bundesstraße 25
6063 Innsbruck / Neu-Rum
Tel.: +43 (0)512 / 39 06 05
Fax: +43 (0)512 / 39 06 58
UID: ATU62369323
info@innerebner.eu
www.innerebner.eu

DEUTSCHLAND
free-key IT-Innerebner GmbH
Wankelstrasse 1 / 2.OG
70563 Stuttgart
Tel. +49 (0)711 90 146 359
Fax: +43 (0)512 / 39 06 58
St.Nr: 147/276/85406
office@free-key.eu 
www.free-key.eu


AGB . Impressum . Datenschutz . Über uns . FAQ

NEWSLETTER ABONNIEREN



follow us ...