DE | EN
NEWS

Digitale Dorflinde - Es geht in die zweite Runde

Fördervolumen & Mittelherkunft
Das Land Hessen stellt für den Aufbau von WLAN-Infrastrukturen für 2019 eine weitere Millionen Euro Fördermittel zur Verfügung.

Die maximale Fördersumme pro installiertem Hotspot beträgtbis zu 1.000 Euro der zuwendungsfähigen Ausgaben. Je Gebietskörperschaft werden maximal 10 Hotspots gefördert. Die maximale Fördersumme beträgt demnach bis zu 10.000 Euro.

Das Mittelkontingent wird im Zuge der Initiative der Landesregierung „Land hat Zukunft – Heimat Hessen“ bereitgestellt.

Zuwendungszweck
Gefördert wird der Ausbau des mobilen Internets, also die Errichtung von WLAN-Hotspots.

Die Hotspots sind in relevanten öffentlichen Bereichen zuerrichten. Zu diesen zählen beispielsweise Haltestellen, Marktplätze, touristische Standorte oder Bibliotheken.

ALLE INFOS HIER



< zurück
UNVERBINDLICHE ANFRAGE
TEL.: +43 512 / 39 06 05

ÖSTERREICH
free-key IT-Innerebner GmbH
Bundesstraße 27
6063 Innsbruck / Neu-Rum
Tel.: +43 (0)512 / 39 06 05
Fax: +43 (0)512 / 39 06 58
UID: ATU62369323
info@innerebner.eu
www.innerebner.eu

DEUTSCHLAND
free-key IT-Innerebner GmbH
Wankelstrasse 1 / 2.OG
70563 Stuttgart
Tel. +49 (0)711 90 146 359
Fax: +43 (0)512 / 39 06 58
St.Nr: 147/276/85406
office@free-key.eu 
www.free-key.eu


AGB . Impressum . Datenschutz . Über uns . FAQ

NEWSLETTER ABONNIEREN



follow us ...